FCV ruft Vereine zur Besonnenheit auf

Im Vorfeld des Derbys am kommenden Samstag steigt allerorts die Anspannung. Auch die Offiziellen beider Vereine scheinen die Brisanz der Partie erkannt zu haben und treffen entsprechende Vorbereitungen. Aber sie schießen dabei über das Ziel hinaus.

Um es von Beginn an deutlich zu machen: Der Fanclub-Verband von 1998 e.V. (FCV) erteilt Gewalt beim Fußball eine klare Absage – das gilt insbesondere am nächsten Samstag. Aus diesem Grund erhält jede wirkungsvolle Aktion zur Gewaltprävention unsere volle Unterstützung.

Aber es gibt Grenzen!

Die Rivalität zwischen münster und dem VfL ist eine innige und die Abneigung gegen die Adler-Träger zieht sich quer durch die lila-weiße Anhängerschaft. Ganz egal, ob Familienvater, Ultra oder Logen-Besucher – wer mag schon münster? Daran ändert auch der Westfälische Friede nichts.

Dieses historische Ereignis wird nun von den Presseabteilungen beider Vereine bemüht, um einen plakativen Schulterschluss zu initiieren. Pressekonferenz, Trikot-Aufnäher am Spieltag, gemeinsame Pressemitteilungen. Mehrwert? Fehlanzeige. Es wird nicht eine Schlägerei dadurch verhindert, nicht eine Frotzelei am Arbeitsplatz unterbunden und erst recht kein Schmähgesang unterlassen.

Stattdessen soll am Samstag erstmals nach fast 116 Jahren ausgerechnet der Adler auf dem lila-weißen Trikot prangen. Mehrwert? Empörung, Ungemach und steigende Aufregung auf allen Seiten mit ungewissem Höhepunkt. Die geistigen Brandstifter hinter dieser Idee werden vermutlich später gar nicht das Ausmaß ihrer Aktion erkennen, selbst wenn es ihnen unvermittelt ins Gesicht schlägt.

Um von diesem Irrweg schnellstmöglich abzukehren, ruft der FCV die Verantwortlichen beider Vereine zur Besonnenheit auf! Respektiert das Derby als das, was es ist – eine Begegnung die geprägt ist von der Abneigung gegen den Gegner. Gießt kein Öl ins Feuer mit PR-trächtigen Schnellschüssen – investiert lieber in eine professionelle Fanbetreuung.

Und zu guter Letzt: Beschmutzt nicht unsere Farben!

Fanclub-Verband von 1998 e.V.
im Februar 2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s