VfL hebelt Derbyrestriktionen aus

Gästeliste, personalisierte Tickets und keine Preußen-Anhänger im Stadion. Der VfL Osnabrück und die „Netzwerkpartner“ Polizei und DFB waren sich einig: Nur mit diesen Mittel kann am kommenden Mittwoch für Sicherheit im Stadion gesorgt werden. Aber meinen es die Verantwortlichen tatsächlich so ernst mit der Sicherheit oder wiegen finanzielle Interessen am Ende doch höher?

Nachdem bereits letzte Woche die schleppenden Vorverkaufszahlen für dasDerby gegen Preußen Münster bekannt wurden, erreichte den Fanclub-Verband von 1998 e.V. (FCV) am vergangenen Donnerstag ein irritierendes Angebot. Damit auch alle im FCV organisierten Fanclubs ins Stadion gehen können, bot der VfL Osnabrück einen Vorverkauf nur für FCV-Mitglieder an. Und da die Zeit drängte, war Sicherheit plötzlich gar nicht mehr so wichtig.

Konkret stimmte der VfL Osnabrück zu, dass die Fanclubs nur Anzahl und Tribünenbereich nennen müssten. Die Karten würden dann mit „Fanclub-Verband“ anstatt den Namen der Käufer bedruckt. Und natürlich dürfe keine Weitergabe an Münsteraner Fans erfolgen. Mehr nicht.

Wäre dieser Deal zustande gekommen, hätten die Verantwortlichen des VfL Osnabrück das bisherige Vorverkaufskonzept vollkommen ad absurdum geführt. Jeder hätte über den FCV Derbykarten ordern können. Und wären auf diesem Wege Preußen-Anhänger ins Stadion gelangt und vielleicht auch noch negativ aufgefallen – schuldig wäre unter Garantie der FCV!

Diese Doppelmoral der Verantwortlichen ist für uns kaum zu ertragen. Sie macht deutlich, wie im Anblick des finanziellen Desasters alle hochtrabenden Worte der letzten Wochen zur Sicherheit im Stadion und den Verpflichtungen gegenüber DFB und Polizei wohl nichts weiter als heiße Luft waren. Am Ende bleibt die Frage: Ist der VfL der Urheber der Restriktionen oder brechen die Verantwortlichen bewusst die Regeln? So oder so ist das wirtschaftliche Ergebnis des Spieltags wohl wichtiger als alles andere.

Vorstand & Beirat
des Fanclub-Verband im September 2015

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s